Ökumenischer Kinderbibeltag am Bußtag, 17.11.2021

"Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen".- dieser Satz aus Ps 18 stand als Überschrift über dem ökumenischen Kinderbibeltag 2021. 36 Kinder, meist aus den Wasserburger Grundschulen, waren gekommen.

Beim Start in der Kirche ging es in einem Anspiel um unsichtbare Mauern. Denn manchmal türmen sich Ängste und vieles mehr vor einem, und es geht nicht mehr weiter. Oder eine kleine Lüge hat ungeahnte Folgen, die sich übereinander stapeln.

In den Gruppen wurde dies dann besprochen. Es wurden Mauersteine gestaltet, um diese unsichtbaren Mauern sichbar werden zu lassen. Und wir suchten nach Werkzeugen, um durch solche Mauern durchzukommen. Vom Gespräch mit den Eltern, dem Mut zur Wahrheit bis hin zum Gebet.

Sechs "große" Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der katholischen und evangelischen Gemeinde und neun "Konfis" halfen zusammen, dass die Kinder nicht nur ihren Spaß hatten, sondern vielleicht auch etwas für ihr Leben mitnehmen konnten. Und manche Eltern waren vielleicht auch froh, dass ihre Kinder an diesem schulfreien Tag gut untergebracht waren.

Danke an alle, die mitgearbeitet haben. Ganz besonders danken wir auch Frau Ingrid Posch, die nach gut 20 Jahren Mitarbeit bei den vielen Kinderbibeltagen dieses Jahr letztmalig mit dabei war.