Am 7. um 7 im Februar: ein Reisebericht über Tansania

"Kirche und Leben in Tansania" heißt das Thema am 7.2. um 19.00 Uhr im evang. Gemeindehaus Wasserburg, Surauer Str. 3.

Unser Dekanat hat eine Partnerschaft mit Lumpembe, Tanasania. Immer wieder besuchen sich Delegationen. Im letzten Sommer war eine Gruppe aus Rosenheim dort. Die Sprachprobleme wurden durch eine sehr gute Übersetzerin überwunden, so dass diese Reise auch manche neuen Impulse ermöglichte. Die Referentin des Abends, Cornelia Opitz, hat darum viel zu erzählen.

Herzliche Einladung.

Wenn nicht nur ein Licht aufgeht...

... dann hängen vielleicht zwei Lichtleisten an der Kirchendecke.

Was da möglich ist mit unserer neuen Kirchenbeleuchtung, das zeigt Pfrin Cordula Zellfelder am 7.1. um 18.30 Uhr (also vor dem Film) in der Kirche (Surauer Str. 3, Wasserburg).

Herzliche Einladung zur Licht-Führung

Die Sternsinger unserer katholischen Geschwister sind wieder unterwegs

Die Tage kann man sie wieder sehen. Kleine Gruppe, die durch die Stadt ziehen. Meist braucht es dazu eine Anmeldung. Ich habe sie auf der Straße laufen gesehen - und so haben sich auch einen Abstecher zu uns gemacht.

C + M + B 2019 seht nun auf dem Türpfosten. Der Volksmund hält das für die Abkürzung von Caspar, Melchor und Balthasar. Es heißt aber "Christus mansionem benedicat" (Christus segne das Haus). Und immer wieder mal, wenn ich nun darunter ins Haus gehe, kann ich mich an die "Schneemänner und -frauen" erinnern, die da bei uns vorbeikamen.

(weitere) neue Artikel und Bilder

Hier ein Hinweis auf neue Bilder und Artikel (damit nicht immer alles durchgeschaut werden muss):

   Bilder von Advent und dem Hl. Abend gibt es mit diesem Link

   Weitere Bilder vom Krippenspiel gibt es hier mit diesem Link

    Den neuen Gemeindebrief gibt es im Menüpunkt Gemeindebriefe (links)
      oder hier mit diesem Link

    Am 7. um 7 im Dezember: lohnt sich Zivilcourage... (s.u.) - ergänzt!
   Wasserburger organisierte Wichtel
   Martinsumzug in unserem Kindergarten in Pfaffing
   Neue Version der Homepage

<>< <>< Unser neuer Kirchenvorstand - Einführung am 1. Advent ><> ><>

In unserem Kirchenvorstand werden 8 Personen direkt gewählt und 2  berufen.

Die Berufungssitzung ist vorbei, zum neuen Kirchenvorstand gehören:

Katrin Binsteiner, Markus Deiml, Karin Heienbrock, Freya Jaroljmek, Irene Kränzlein, Markus Pöhmerer, Jana Rehwald, Jacob Selbertinger, Andreas Weber, Dorothee Widmann.

Zum erweiterten Kirchenvorstand gehören: Harry Aschekowsky, Frank Ebeling, Armin Grundke, Kathrin Lange, Frank Richter und Natalie Rokyta-Bräu.

Am 1. Advent, 2. Dezember, wird der neue Kirchenvorstand in sein Amt eingeführt. Schon jetzt herzliche Einladung. Denn an diesem Tag beginnt auch das neue Kirchenjahr

+ + + Neue Programmversion der Homepage + + +

Mit dem neuen Kirchenjahr kommt nun eine neue Programmversion unserer Homepage. Die alte Version ist nun abgeschaltet.

Das Aussehen der Homepage hat sich ein wenig geändert, der Aufbau ist weitgehend der gleiche geblieben, die Lesbarkeit wurde verbessert. Was sich da "unter der Haube" getan hat, ist vielleicht eher was für Technik-Freaks.

Neu ist ein erweiterter Archiv-Bereich, in dem Sie Artikel und Nachrichten vergangener Jahre nachlesen können. Dort können nun auch die Bilder von "am 7. um 7" angesehen werden.

In den letzten Wochen habe ich die alte und neue Version parallel bearbeitet, um Startschwierigkeiten zu umgehen. Der "Umzugsservice" unserer "Kirchlichen Informationsverarbeitung" auf die neue Version war zwar gut, aber nicht alles hat reibungslos geklappt. Und ich habe die Mitarbeiter in München öfter mal nerven müssen.

Nicht alles ist fertig, und vielleicht sind auch noch Fehler drinnen. Wenn Sie da etwas entdecken, bitte eine Rückmeldung an mich, ebenso, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben.

Peter Peischl