Was alles geht...

Inzwischen gibt es ganz viele Initiativen und Projekte, die mit unserer jetzigen Situation ganz unterschiedlich und kreativ umgehen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit hier ein paar Links, für geist(l)iche Nahrung und anderes mehr:

Auf www.bayern-evangelisch gibt einen ökumenischen Gruß zur Karwoche als Videobotschaft (hier auf den Text klicken).

Ein besonderes Problem kann häusliche Gewalt sein. Wenn Sie hier klicken, kommen Sie an eine Liste mit Notfallnummern und Beratungsangeboten nicht nur in unserer Kirche.

Bei corona.bayern-evangelisch.de gibt es Informationen, Andachten u.s.w. aus der Landeskirche. Einfach hier auf den Text klicken.

Bei Radio Regenbogen aus Rosenheim gibt es hier ein "Wort für den Tag".

Auf einer facebook-Seite gibt es Anregungen, wie muntere Kinder beschäftigt werden können (kids@home). Die Seite stammt aus der Oberpfalz, wo ich früher arbeitete.

Kinder backen den Großeltern einen Kuchen und stellen ihn mit ein paar Bildern aus dem Wohnort vor die Türe. Und dann wird angerufen: Oma, Opa, wir gehen jetzt dahin zum Kaffeetrinken mit Kuchen...

 

Es wird sicher noch einiges dazukommen...

Peter Peischl