Am Siebten um sieben

Hier finden Sie Bilder oder Informationen von den verschiedenen Veranstaltungen, die im Rahmen der Reihe "Am 7. um 7" durchgeführt wurden.

Rama Dama am 7.7. - aber schon um 18.00 Uhr

"Alle Jahre wieder" gibt es bei uns auch im Sommer. Und auch in diesem Jahr. Es ist doch einiges zu Jäten, Graben, zum Ausschneiden...

Termin: Dienstag, 7.7. (das ist der Termin von "am 7. um 7"), aber schon um 18.00 Uhr, an und um Kirche und Gemeindehaus (Wasserburg, Surauer Str. 3).

Wenn Sie eigenes Handwerkszeug mitbringen können, wäre das nicht schlecht. Oberflächen sollen vor einem Personenwechsel immer noch mal desinfiziert werden. Und die Sache mit dem Abstand dürfte kein Problem sein. Jetzt darf es nur nicht regnen oder schneien...

Am 7. um 7: Zwingli (7.2.2020)

Zwingli ist auch eine der "großen Namen" der Reformationsgeschichte. Aber was wissen wir von ihm und der Reformierten Kirche? Der Vortrag von Pfr. Dr. Bernd Rother in der Reihe "Am 7. um 7" kann da Abhilfe schaffen.

Termin: 7.2.2020, 19.00 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus Wasserburg, Surauer Str. 3

Herzliche Einladung!

Letzte Hilfe - Sterbebegleitung nahestehender Personen mws.admin Sa, 12/07/2019 - 14:46

Der 7. um 7 im Dezember beginnt diesmal schon um 14.00 Uhr (= 2x7) und endet ca. 19 Uhr. Die 5 Stunden Zeit sollen ein besonderes Thema in den Blick nehmen. Wenn Angehörige sterben - wie damit umgehen? Der Hospizverein Rosenheim kommt und bringt dazu viele Gedanken mit.

Herzliche Einladung zu diesem sicher nicht einfachen Nachmittag.

Am 7. um 7 - Musikalisches im 7.10.2019

Musikalisch wird es in unserer Reihe "Am 7. um 7" im Oktober. Walther Prokop, Komponist aus Rosenheim, nimmt uns hinein zu Einsichten und Ansichten zum evangelischen Choral.

Die Choräle sind wir alle

Herzliche Einladung am 7.10.2019 um 19.00 Uhr ins evang. Gemeindehaus Wasserburg, Surauer Str. 3.

Mitarbeiterdank und Konzert mit Wolfgang Buck (7.5.2019 - am 7. um 7)

Wolfgang Buck, fränkischer Liedermacher und gelernter Pfarrer, kam zum Konzert am 7. um 7. Im Gepäck eine Menge Gitarren und viele Lieder mit heiteren, frechen oder nachdenklichen Texten. Alles unter der Überschrift "das Gwärch & das Meer".

Die Bewirtung in der Pause übernahm das P-Seminar des Gymnasiums, um ihre Reisekasse für einen Besuch in Taizé ein wenig aufzubesser.

Hier sind ein paar ein Eindrücke dieses gelungenen Abends.

Konzert Renaissancechor Bruckmühl zur Ausstellungseröffnung: Ein Menschengesicht - Kreuzweg von Rainer Devens (ab 7.4.2019)

In der Reihe "am 7. um 7" wird am 7.4.2019 der Kreuzweg von Rainer Devens eröffnet.Er ist bis Ostersonntag, 21.4. zu sehen.

Öffnungszeiten montags, mittwochs, freitags von 9 bis 12 Uhr, donnerstags von 15 bis 17 Uhr und während der Gottesdienste.

Zur Ausstellungseröffnung singt der Renaissancechor Bruckmühl. Herzliche Einladung.

7.4.2019 Konzert Renaissancechor Bruckmühl zur Ausstellungseröffnung: Ein Menschengesicht - Kreuzweg von Rainer Devens

14 Kreuzwegstationen von Rainer Devens weisen nun bis 21.4. (Ostersonntag) auf die Passion Jesu hin. Die Idee dazu hatte Frank Richter, der in der Nähe des Ateliers des Wasserburger Künstlers wohnt.

Dazu kam eine Anfrage des Bruckmühler Renaissancechores unter der Leitung von Dr. Ines Gnettner. Sie fragten nach, ob sie mal wieder in Wasserburg singen könnten. Möglichst am 7.4...

Dafür ist unser "Format" mit dem Namen "am 7. um 7" genau richtig. Pfr Möller begrüßte, während des Konzertes wurden 3 der Bilder mit den Texten von Abt Odilo Lechner an die Wand projeziert.

Am 7. um 7 im Februar: ein Reisebericht über Tansania

"Kirche und Leben in Tansania" heißt das Thema am 7.2. um 19.00 Uhr im evang. Gemeindehaus Wasserburg, Surauer Str. 3.

Unser Dekanat hat eine Partnerschaft mit Lumpembe, Tanasania. Immer wieder besuchen sich Delegationen. Im letzten Sommer war eine Gruppe aus Rosenheim dort. Die Sprachprobleme wurden durch eine sehr gute Übersetzerin überwunden, so dass diese Reise auch manche neuen Impulse ermöglichte. Die Referentin des Abends, Cornelia Opitz, hat darum viel zu erzählen.

Herzliche Einladung.