Archiv 2019

Ökumenische Frühschicht im Advent: Zeit wird's!

Am Freitag, 29.11.2019 beginnt die ökumenische "Frühschicht" in unserem Gemeindehaus in Wasserburg (Surauer Str. 3). Sie findet am Freitag aller Adventswochenenden (29.11., 6.12., 13.12., 20.12.) statt. 6.30 Uhr ist - zugegeben - früh. Aber bis Ende November ist der "jet lag" der Zeitumstellung hoffentlich verdaut. Und das Frühstück nach der Meditation ist lecker, der Kaffee stark und die die Gespräche machen munter!

Herzliche Einladung! Denn Zeit werd´s!

Warten...

... ist nichts für Ungeduldige. Und mancher nur (?) junge Mensch finden Warten auch blöd.

Um das Thema "Warten" ging es im Familiengottesdienst am 2. Advent. Biblisch ging es um die Geschichte, als Maria ihre Base Elisabeth besuchte (ab Lk 1,39). Und wer weiß, vielleicht hat dieser Gottesdienst auch ein wenig Lust auf´s Warten gemacht. Denn Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

Letzte Hilfe - Sterbebegleitung nahestehender Personen

Der 7. um 7 im Dezember beginnt diesmal schon um 14.00 Uhr (= 2x7) und endet ca. 19 Uhr. Die 5 Stunden Zeit sollen ein besonderes Thema in den Blick nehmen. Wenn Angehörige sterben - wie damit umgehen? Der Hospizverein Rosenheim kommt und bringt dazu viele Gedanken mit.

Herzliche Einladung zu diesem sicher nicht einfachen Nachmittag.

Hoch tut Euch auf - Konzert mit dem Jubilate-Chor und dem Bläserquartett des Gärtnerplatztheaters

Ein besonderer musikalischer Genuß erwartet uns am 1.12.2019 um 17.00 Uhr in unserer Christuskirche Wasserburg (Surauer Str. 3).

Der Jubilatechor kommt, und er bringt auch das Blästerquartett des Gärtnerplatztheaters mit, unter der Leitung von Dr. Matthias Gerstner. Der Eintritt kostet 15.- Euro, ermäigt 10.- Euro.

Schon jetzt herzliche Einladung!

 

Und im "Nachklang" ein Bild. Es war schon ein Erlebnis, dieser Chor, dazu die Bläser vom Feinsten! Adventslieder (bekannte und unbekanntere) standen auf dem Programm. Z.B. - klar - "Macht hoch die Tür" und "Tochter Zion". Aber auch "Es blühen die Maien" oder "Wach Nachtigall, wach auf". Dazu kamen Stücke für Orgel und Blechbläser. Z.B. 2 Toccaten von A. Bonelli oder der bekannte "Trumpet TUNE" von Henry Purcell. Zwischendurch wurden adventliche Texte gelesen, von Fontane, Gryphius, Brentano und anderen. Kurz: es war eine gelungene Einstimmung in den Advent. Danke!

Halt an, wo läufst Du hin...

Dieser Satz an Angelus Silesius steht über 4 Abenden in der Adventszeit. Sie sind ökumenisch für alle Interessierten offen.

In dieser "staaden Zeit" taumelt man ja manchmal von Besinnung zu Besinnung - diese Einführung in die Meditation möchte einführen eine andere Lebensweise. Referentin ist Martina Oefele (Bild unten), Klinikseelsorgerin und Anleiterin für Meditation.

Die Termine sind: 25.11.2019, 2.12.2019, 9.12.2019 und 16.12.2019 jeweils um 19.00 Uhr im Gemeindehaus (Surauer Str. 3, Wasserburg). Es braucht Decke/Matte und warme Kleidung und dicke Socken mitbringen. Die 4 Abende kosten zusammen 40.- Euro...

... und es braucht eine Anmeldung, die gibt es hier mit weiteren Informationen auf den Seiten des Evangelischen Bildungswerks (EBW)

Kinderbibeltag am Bußtag

Unter der Überschrift "Rettung in letzter Sekunde" feierten wir am Buß- und Bettag  im Gemeindehaus einen Kinderbibeltag. Ca 40 Kinder kamen. Es ging um die Sturmstillung. In dieser Geschichte ist auch Platz für unsere Ängste und Befürchtungen.

Nachdem die Geschichte gespielt worden war, ging es klassenweise in Gruppen. Vor der Schlussandacht machten wir einen Spaziergang zum Inn und ließen unsere Papierschiffe mit all den Sorgen zu Wasser.

Nachdem das letzte Kind abgeholt worden war, gab´s für alle Mitarbeitenden noch ein Mittagessen und eine Abschlussbesprechung. So wie es aussieht, wird es im nächsten Jahr am Buß- und Bettag wieder einen Kinderbibeltag geben.

Ein paar Bilder: